Ein Unternehmen der CARLO GAVAZZI Holding AG, Schweiz

Die CARLO GAVAZZI GmbH wurde 1969 gegründet und hat Ihren Firmensitz in Darmstadt.

CARLO GAVAZZI ist ein innovativer Anbieter elektronischer und elektrischer Ausrüstungen für die Industrieautomation, den Energie- und Umweltbereich, die Agrarwirtschaft sowie die Gebäudetechnik. Der Unternehmensbereich Automation Components Business Unit mit Sitz in Lainate, Italien, hat 22 Vertriebsgesellschaften und über 60 Vertretungen weltweit und gehört zur CARLO GAVAZZI Holding, einem Schweizer Technologiekonzern. Der Unternehmensbereich Automatisierungskomponenten entwickelt und produziert in eigenen Werken in Italien, Dänemark, Malta, Litauen und China elektronische Kontrollkomponenten für die weltweiten Märkte der Industrieautomation. Das Produkt-Sortiment umfasst Sensoren, Kontroll- und Überwachungsrelais, Zeitrelais, Produkte für das Netz- und Energiemanagement, Netzteile, Schalter und Taster, Halbleiterrelais, Sicherheitstechnik und Feldbussysteme

CARLO GAVAZZI ist eine international tätige Industriegruppe, welche elektronische Komponenten für die Automation entwickelt, produziert und vermarktet.

Die Produktepalette der Gruppe (Sensoren, Überwachungsrelais, Zeitrelais, Energiemanagement-Systeme, Halbleiterrelais, Sicherheitskomponenten, Feldbusse) ermöglicht Automatisierungslösungen für Industrie- und Gebäudeanwendungen.

Typische Abnehmer von CARLO GAVAZZI-Komponenten sind OEM-Hersteller für die Verpackungs-, Kunststoff-, Nahrungsmittel- oder Getränkeindustrie, aber auch Produzenten von Materialhandling- und Fördertechnikanlagen, Tür- und Eingangskontrollsystemen, Aufzügen und Rolltreppen sowie Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnikanlagen.

Die Produkte von CARLO GAVAZZI werden über ein Vertriebsnetz von 22 eigenen Verkaufsgesellschaften und mehr als 60 unabhängigen nationalen Distributoren in Europa, Nord- und Südamerika und Asien-Pazifik vermarktet.

firma

Geschäftsführer Francisco Garcia
Vertrieb Lutz Evert
Finanzen Karl-Heinz Stahl
Produkte Michael Schultze
Marketing Michael Schultze
Customer Service und Logistik Karl-Heinz Stahl

Diese Webseite wird betrieben und gestaltet durch die:

CARLO GAVAZZI GmbH

Pfnorstr. 10-14

64293 Darmstadt

Tel +49 6151 8100 0

Fax +49 6151 8100 40

Registergericht: Amtsgericht Darmstadt

Registernummer: HRB 5495

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

DE 144 995 187

Hinweise zum Urheberrecht: Alle Texte, Fotos und Grafiken, die auf dieser Webadresse wahrnehmbar sind, unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Das Downloaden (Speichern) und/oder Weiterverarbeiten sämtlicher Daten dieser Webadresse ist jenseits der browser- oder betriebssystembedingten temporalen Speicherung ohne die Genehmigung der Urheber unzulässig und kann jederzeit zivilrechtliche und strafrechtliche Schritte nach sich ziehen. Grafiken, Fotos und Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers weiterverwendet oder, gleich in welchem Medium, veröffentlicht werden. Lediglich das Downloaden von Texten zum persönlichen, individuellen und nicht gewerblichen Gebrauch ist erlaubt.

Haftungsausschluss: Wir als die Betreiber dieser Internetseiten schließen eine Haftung für eventuell unvollständige oder auch unkorrekte veröffentlichte Materialien aus. Enthaltene Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Firma Carlo Gavazzi GmbH geht damit keinerlei Verpflichtung ein. Links auf Websites, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen, waren zum Zeitpunkt der Linksetzung funktionsfähig und augenscheinlich einwandfrei. Wir machen uns aber die Inhalte dieser Webseiten nicht zu eigen und schließen deshalb jegliche Haftung für die dort veröffentlichten Inhalte aus.

Als PDF zum download >klick

 § 1 Allgemeines, Geltungsbereich

(1) Die vorliegenden Liefer- und Geschäftsbedingungen (LGB) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden (nachfolgend: „Käufer“). Die LGB gelten nur, wenn der Käufer Unternehmer (§ 14 BGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Der Käufer verpflichtet sich, uns mitzuteilen, wenn nicht ausgeschlossen werden kann, dass die von uns gelieferten Produkte selbst oder unter Einbau durch uns gelieferter Produkte hergestellte Sachen an Verbraucher (§ 13 BGB) geliefert werden.

(2) Die LGB gelten insbesondere für Verträge über den Verkauf und/oder die Lieferung beweglicher Sachen (im Folgenden auch: „Ware“), ohne Rücksicht darauf, ob wir die Ware selbst herstellen oder bei Zulieferern einkaufen (§§ 433, 651 BGB). Die LGB gelten in ihrer jeweiligen Fassung als Rahmenvereinbarung auch für künftige Verträge über den Verkauf und/oder die Lieferung beweglicher Sachen mit demselben Käufer, ohne dass wir in jedem Einzelfall wieder auf sie hinweisen müssten.

(3) Unsere LGB gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn wir in Kenntnis der AGB des Käufers die Lieferung an ihn vorbehaltlos ausführen.

(4) Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Käufer (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen LGB. Für den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist ein schriftlicher Vertrag bzw. unsere schriftliche Bestätigung maßgebend.

(5) Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die nach Vertragsschluss vom Käufer uns gegenüber abzugeben sind (z.B. Fristsetzungen, Mängelanzeigen, Erklärung von Rücktritt oder Minderung), bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

(6) Hinweise auf die Geltung gesetzlicher Vorschriften haben nur klarstellende Bedeutung. Auch ohne eine derartige Klarstellung gelten daher die gesetzlichen Vorschriften, soweit sie in diesen LGB nicht unmittelbar abgeändert oder ausdrücklich ausgeschlossen werden.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

(2) Die Bestellung der Ware durch den Käufer gilt als verbindliches Vertragsangebot. Sofern sich aus der Bestellung nichts anderes ergibt, sind wir berechtigt, dieses Vertragsangebot innerhalb von 14 Tagen nach seinem Zugang bei uns anzunehmen.

(3) Die Annahme kann entweder schriftlich (z.B. durch Auftragsbestätigung) oder durch Auslieferung der Ware an den Käufer erklärt werden.